Farben und ihre Wirkung

September7

In unserem alltäglichen Leben sehen wir ununterbrochen unzählige Farben die wir schon garnichtmehr wahrnehmen, aber wie wirken sie eigentlich auf uns?
Können Farben unsere Entscheidungen oder Wahrnehmungen beeinflussen?

Obwohl die Wahrnehmung von Farben von Mensch zu Mensch durch die unterschiedliche Wahrnehmung stark von z.B. Kultur, Erziehung, Mode, Persönlichkeit und Sensibilität abhängt und es daher keine feste Regel bei der Farbwirkung gibt, lassen sich doch Gemeinsamkeiten in der Farbwahrnehmung finden. Schwierig ist es auch dadurch, dass wir Farbe so gut wie nie losgelöst von einem Hintergrund  betrachten können so, dass die eigentliche Farbe durch die  Farbe des Hintergrunds beeinflusst wird. So wirkt beispielsweise eine Gelbe Fläche auf einem Schwarzen Hintergrund viel heller als auf einem, Weißen Hintergrund.

Einsatz von Farben im Alltag

Auch die Werbung macht sich unseren emotionalen Umgang mit der verschiedenen Farben zu nutze, in dem durch Farben gezielte Stimmungen erzeugt und dadurch entsprechende Gefühle geweckt werden, sowohl bei Print- als auch bei Nonprint-Medien.
Ohne, das man auch nur einen Satz auf einem Medium gelesen hat, wird durch sie eine Nachricht vermittelt. Schaut man sich beispielsweise eine Internetauftritte von Autohändlern an,  so erkennt man,  dass dort häufig die Farben  „blau, grau und Silber“ verwendet wird. Diese Farben stehen für Qualität und Seriösität, dort wird für ein gutes, aber auch sehr teures Produkt geworben.

Farben und ihre Wirkung

Jede Farbe ruft eine andere Reaktion oder ein anderes Gefühl in uns wach, dass uns beeinflusst,  das kann positiv bei vertrauten, besonders gemochten oder Lieblingsfarben sein oder auch negative bei Farben mit denen man schlechte Erinnerungen verknüpft. So lernen wir schon von Kind auf an unsere Welt um uns herum mit Hilfe der Farbe wahrzunehmen.
Hier eine kleine Auflistung von Farben die uns im Alltag begegnen und Ihre Wirkung, die jedoch von Mensch zu Mensch auch abweichen können je nachdem was wir mit diesen Farben verbinden.

Rot ist die Farbe des Feuers.
Sie erregt unsere Aufmerksamkeit, steht für Energie, Vitalität, Liebe und Leidenschaft.  Allerdings kann sie auch aufwühlend und aggressiv wirken, da sie auch Zorn, Wut und Brutalität verkörpert.

Orange ist die Farbe der untergehenden Sonne.
Sie verkörpert Optimismus und Lebensfreude, Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Jugendlichkeit sowie Gesundheit und Selbstvertrauen.
Sie kann aber auch Leichtlebigkeit, Aufdringlichkeit und vermitteln und wird zum Teil als billig und unseriös empfunden.

Gelb ist die Farbe der Sonne.
Sie vermittelt Licht, Heiterkeit und Freude.

Grün ist die Farbe der Natur.
Sie ist eine beruhigende Farbe. Sie steht für Hoffnung, Großzügigkeit, Sicherheit, Harmonie, Wälder, Wiesen und Frische.

Blau ist eine kühle Farbe.
Sie ist die Farbe des Himmels. Sie steht für Ruhe, Vertrauen, Pflichttreue, Schönheit, Sehnsucht.

Weiß ist die Farbe von Eis und Schnee.
Sie symbolisiert Reinheit, Klarheit, Erhabenheit und Unschuld.

Schwarz ist die Farbe der Dunkelheit.
Sie drückt Trauer, Unergründlichkeit und das Furchterregende und Geheimnisumwitterte aus. Schwarz ist aber auch Ausdruck von Würde und Ansehen und hat einen besonders feierlichen Charakter.

Wie man sieht, können Medien mit der richtigen Farbwahl unseren Konsum beeinflussen nur indem sie für die Werbung eine gute Farbwahl treffen, die uns ansprechen. Achten sie doch einfach mal auf Ihre Umwelt und was für Farben ihnen da entgegenkommen und schauen sie wie die unterschiedlich Dinge auf sie wirken nur weil sie eine bestimmte Farbe besitzen.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Über den Autoren:

:

Ist seit 2008 bei Cramer & Consorten in der Web-Entwicklung als Frontend-Developer tätig. Er ist nicht nur Ansprechpartner in Design Fragen sondern ist auch mitverantwortlich für Template Entwicklungen in unterschiedlichen Systemen und in jeglicher Form.
posted under Web-Entwicklung

Email will not be published

Website example

Your Comment: