Tradedoubler und die bösen AGB

geschrieben von
Mai28

In diversen Affiliate-Blogs rumort es wieder einmal gewaltig. Auslöser für die Aufregung ist die Neufassung der Tradedoubler AGB, die mit täglichem Einlog-Zwang für Publisher, einer harten Wettbewerbsklausel und einer Verzehnfachung der Vertragsstrafe bei Zuwiderhandlung, offenbar reihenweise die Publisher aus dem Netzwerk vertreiben.

Eine befriedigende Erklärung zu den Hintergründen für die AGB-Anpassungen bleibt Tradedoubler bis heute schuldig. Die nach dem Login zu sehende kurze Mitteilung zu diesem Schritt klärt keine der offenen Fragen, die u.a. Karsten Windfelder in seinem Blog 100partnerprogramme.de und per Mail stellvertretend für viele Affiliates gestellt hat, sondern erschöpft sich in allgemeinen Hinweisen zu Schlagworten wie Qualität und Transparenz. Gerade letzteres lebt Tradedoubler momentan allerdings wirklich nicht vor.

Google bleibt weltweit Nr. 1

geschrieben von
Mai28

Der Suchmaschinen-Riese Google bleibt mit weltweit 62 Prozent weiterhin Marktführer. Auf Position zwei folgt Yahoo! mit 10,1 Prozent und auf dem dritten Platz die chinesische Suchmaschine Baidu mit 8,2 Prozent (beeindruckender Erfolg, beachtet man, dass Baidu keine Suchergebnisse in Englisch ausliefert).

Auch in Deutschland bleibt Google unangefochten die Nr. 1 unter den Suchmaschinen: Im Zeitraum von April 2008 bis März 2009 beantwortete Google vier von fünf Suchanfragen in Deutschland (80 Prozent). Diese aktuellen Zahlen hat das Marktforschungsunternehmen Comscore für den Hightech-Verband Bitkom ermittelt. Ebay belegt mit 5,8 Prozent den zweiten Platz und die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck mit 3,1 Prozent den dritten Rang.

Erste Bilder: 10. Hamburger Affiliate-Stammtisch

geschrieben von
Mai13

Nun ist er also vorbei der Jubiläums Stammtisch. Wie er war und was er uns gebracht hat, kann man in bälde auf www.affiliate-kampagnen.de nachlesen. Erste Bilder sind dort schon online. Weitere werden folgen! Der nächste Stammtisch ist am 12. August- ich freu mich drauf!

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
posted under Termine | No Comments »

Studie: Google büßt an Ruf und Beliebtheit ein

geschrieben von
Mai8

Laut der aktuellen, jährlich durchgeführten Studie des amerikanischen Reputation Instituts belegt der Vorjahressieger Google nur noch Platz 8 und muss damit unter anderem Disney, UPS, FedEx und Kraft Foods an sich vorbeiziehen lassen. Den ersten Platz belegt Johnson & Johnson.

Auch wenn Google in seinem Marktsegment seine Stellung weiter vor Firmen wie Microsoft, Apple, Amazon und Hewlett Packard halten kann, ist die aktuelle Studie ein deutliches Indiz dafür, dass Google auch in der breiteren Öffentlichkeit nicht mehr uneingeschränkt positiv wahrgenommen wird und das Motto „Don’t be evil“ zunehmend in Frage gestellt wird. Von maximal 100 erreichbaren Punkten erreicht Google in der Studie 78,8 und liegt damit allerdings weiter deutlich über dem US-amerikanischen Durchschnitt, der bei 66,31 Punkten liegt. Mit Schadenfreude sollte man auch aus einem anderen Grund etwas vorsichtig sein: Das bestplatzierte deutsche Unternehmen Lufthansa erreicht nur Platz 53…

OMS startet als eigenständiger Onlinevermarkter

geschrieben von
Mai7

Düsseldorf, 7. Mai 2009 – Die OMS Vermarktungs GmbH & Co. KG (OMS) übernimmt ab sofort die exklusive Vermarktung der Internetangebote von rund 150 renommierten Tageszeitungen und führenden Stadt- und Regionalportalen sowie der Sozialen Netzwerke und Anzeigenmärkte. Die OMS ist damit der führende nationale Onlinevermarkter von hochwertigen redaktionellen Umfeldern mit regionaler Verankerung. Werbetreibende und Media-Agenturen sind in der Lage, ihre Kampagnen auf den national flächendeckenden Premium-Angeboten der OMS regional auszusteuern und so jeden Monat gezielt über 9 Millionen Unique User zu erreichen. „Mit der hohen journalistischen Kompetenz und der regionalen Verankerung der durch uns vermarkteten Angebote sorgen wir für großes Vertrauen bei den Nutzern. Diese Glaubwürdigkeit ermöglicht höchste Werbewirkung“, so Matthias Wahl, der neue Geschäftsführer der OMS. „Durch unser über 30 Mann starkes Team sind wir in allen Bereichen optimal besetzt, um hervorragenden Service und Qualität zu liefern. Damit ist die OMS der Top-Ansprechpartner, wenn es um digitale Kampagnen mit einer großen nationalen Reichweite und optimaler Effizienz geht.“