Seitengeschwindigkeit nun SEO-relevant

April12

Google hat ein Herz für Internetnutzer: Laut Official Google Webmaster Blog ist seit Neuestem die Ladezeit einer Website für das Ranking bei Google relevant. Davon profitieren diejenigen, die sich die Internetseiten anschauen, denn SEO-betreibende Webmaster werden zukünftig auch auf diesen Aspekt achten müssen, um besser bei Google gefunden zu werden.

Zunächst gilt dieser neue Ranking-Faktor nur für englischsprachige Anfragen und hat keine besonders hohe Gewichtung im Algorithmus. Inwieweit sich der Fokus von der Relevanz zur Performance noch weiter verschiebt, bleibt abzuwarten. Allerdings ist wohl auszuschließen, dass es dabei zu größeren Verschiebungen kommt, denn wichtiger als eine schnelle Internetseite ist für den Nutzer natürlich die Relevanz des Inhalts zu seiner Anfrage.

Tatsächlich sind derzeit weniger als 1% der Suchanfragen von diesem neuen Faktor betroffen und Google gibt auch gleich Tipps zu Optimierungstools für Webmaster, darunter YSlow von Mitbewerber Yahoo!, natürlich die eigenen Webmastertools, sowie Page Speed und WebPagetest.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Über den Autoren:

Email will not be published

Website example

Your Comment: