Forenlinks im Bereich SEO wieder auf dem Vormarsch?

November27

Wer dachte das Forenlinks im Bereich SEO nicht mehr relevant sind für eine gute Linkstruktur und somit auch für bessere Rankings, der scheint auf dem Holzweg zu sein. Gerade in den Zeiten der zahlreichen Google Updates, wo es Google vermehrt um die Qualität in den Suchergebnissen geht, sollte man Foren nicht vernachlässigen.

Forenlinks in einem thematisch passenden Umfeld sind eine absolut tolle Empfehlung für die zu optimierende Domain. Wichtig dabei ist einfach zu beachten, dass es auch eine Empfehlung ist, die dem User im Forum „wirklich“ weiter hilft. Früher war es noch so, dass man die Links ins Forum rein gesetzt hat und das auch oft von keinem Webmaster kontrolliert wurde. Doch auch das hat sich geändert. In den meisten Fällen werden die Beiträge in Foren kontrolliert und wenn der Webmaster des Forums dort keinen Mehrwert sieht, wird der Beitrag oft nicht frei geschaltet.

Das schöne an Foren ist, dass es nahezu für jeden Bereich und sogar für kleinste Nischenthemen viele Foren gibt. Klar der Aufwand kann oft mal größer sein um einen guten Link zu bekommen, doch oft lohnt sich dieser Aufwand. Nicht nur aus dem Grund, dass man oft einen guten Backlink von einer starken Seite bekommt. Man sollte dabei nicht vergessen, dass man darüber oft neue User für die eigene Seite gewinnen kann. Ich selbst konnte sogar schon beobachten, dass über einen Forenlink die eine oder andere Conversion zustande kam.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Forenlinks einen gewissen Zeitaufwand brauchen, doch wenn man es gut macht, haben diese Links einen Mehrwert. Den Mehrwert sollte man dabei aber nicht nur für sein Projekt sehen sondern auch für den potentiellen Forennutzer. Denn nur wenn man mit dieser Einstellung an die Sache ran geht, hat man den größten Erfolg das der Backlink auch entsteht.

Die Vorteile von Forenlinks auf einem Blick:

  • Gut recherchierte Forenlinks sind definitiv eine Empfehlung
  • Foren gibt es in nahezu jeder Kategorie
  • Abgesehen vom Arbeitsaufwand sind die Links die man bekommt kostenlos
  • Gute Forenlinks können die Anzahl der Besucher und sogar Conversions erzielen

Dazu gibt es jetzt noch zu sagen, dass Forenlinks jetzt nicht einzig und alleine der Schlüssel zur erfolgreichen Domain sind. Doch die Links können ein Bestandteil des gesamten Konstrukts werden. Bevor man sich jetzt in 200 verschiedenen Foren anmeldet, sollte man sich schon ein bisschen Kopf machen, wo man z.B seine Zielgruppe am besten findet. Desweiteren, wie im Artikel auch schon erwähnt, schaut das wenn Ihr Foren nutzt nicht nur euren Mehrwert seht, sondern auch immer den für den Forennutzer. Ansonsten werdet ihr nicht viel Erfolg haben mit eurem Vorhaben.

Ich selbst habe das Thema Foren auch eine Zeit lang vernachlässigt. Der Grund lag einfach darin, dass es zu zwanghaft und somit zu spamig war. Der Mehrwert für den Forenleser war mir fast egal. Ich habe einfach versucht, meine Links in dieses Forum zu bekommen. Doch nachdem ich mich erneut mit diesem Thema beschäftigt habe, mir vorab einen Kopf gemacht habe und mich gefragt habe, wie der User seinen Mehrwert dabei bekommt, klappte es gleich besser.

Es wird so sein, dass jeder anders über dieses Thema denkt, doch das von mir geschriebene ist lediglich eine Darstellung meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen zu diesem Thema.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Über den Autoren:

:

Mein Name ist Mathias Rasch. Ich bin seit April 2012 ein Teil der Consorten. Mein Aufgabengebiet umfasst dort meistens den Bereich SEO. Aber grundsätzlich interessiert mich alles im Bereich Online Marketing. Ca. 7 Jahre Erfahrung im gesamten Werbeumfeld und am basteln eigener Online Projekte hab ich auf den Schultern. Mich fasziniert das schnelllebige im Bereich Online Marketing.
3 Comments to

“Forenlinks im Bereich SEO wieder auf dem Vormarsch?”

  1. On Februar 10th, 2013 at 13:11 Sandeep Johal Says:

    Vielen Dank für diesen interessanten Artikel. ich werde mal sehen, ob ich Foren entdecke, die zu meiner Website passen.

  2. On April 29th, 2013 at 18:41 Christoph Says:

    Hi Mathias, da hast Du Recht mit Deinem Artikel! Forenlinks sind derzeit wieder im kommen und gehören auch in jedem Fall in ein gutes Linkprofil rein! Wir sind nur mit vielen Freelancern auf die Nase gefallen weil die nur Schrott (versteckte Links, nacheditierte Beiträge, Links in Beiträgen aus 2002,…) angeboten hatten. Haben uns daher ein eigenes Team aufgebaut und bieten das nun selbst als Dienstleistung an – aber mit Qualität! Aber ich will hier keine Werbung machen^^

    @ Sandepp Johal: Achte unbedingt auf folgendes wenn Du passende Foren suchst:
    – Ist das Forum aktiv?
    – Sind die Beiträge für Gäste (und damit auch Google) sichtbar? Wenn ja, in allen Bereichen?
    – Sind die Links für Gäste sichtbar oder nur für registrierte Mitglieder?
    – Werden die Links durch ein Referrer-Script „verschleichert“?
    – Sind die Links follow oder nofollow (ich nehme immer beides mit, ist nur natürlich und empfehle ich auch so!)
    Wenn Du alleine diese paar Kriterien mit in die Bewertung eines Forum einbeziehst, fallen schon viele raus. ALso gute Foren zu finden ist schon eine Menge Arbeit… aber es lohnt sich 😉

    Gruß
    Christoph

  3. On Oktober 21st, 2013 at 20:08 Hendrik Says:

    Hallo Mathias,

    die Entwicklung hat in den letzten Monaten noch mal enorm an Fahrt aufgenommen. Viele andere Maßnahmen funktionieren einfach nicht mehr so, wie das in der Vergangenheit mal war (Artikelverzeichnisse, Forenprofile, etc). Insgesamt werden die möglichen Maßnahmen immer weniger.

    @Christoph: Nur weil die Beiträge für Besucher nicht sichtbar sind, heißt das leider/zum Glück noch nicht, dass auch Google sie nicht sieht. Es gibt ganz einfache Code-Schnippsel, um Bots reinzulassen und alle anderen Browser auf eine andere Seite umzuleiten oder einen anderen Inhalt anzuzeigen 😉

    Grüße

    Hendrik

Email will not be published

Website example

Your Comment: