Mediale – Ich war auch da!

geschrieben von
September28

Guten Morgen Hamburg!….die Sonne scheint, welche Freude. Meinem  Arbeitsrhythmus verdanke ich es, dass ich nun bereits um 9:15 Uhr am Bahnhof Dammtor stehe. Da das Treffen mit John erst um 9:45 Uhr geplant ist, kann ich es ihm nicht übel nehmen das er noch nicht da ist. Glücklicherweise bin ich dann doch nicht ganz alleine, weil ich am Bahnhof schon meinen Klassenkameradinnen Michaela, Tina und Adriana in die Arme gelaufen bin. Wir stehen pünktlich um 9:30 Uhr vor der Uni mit dem praktischen Gedanken im Kopf schon mal die Anmeldung zu erledigen, bevor die anderen 596 Schüler aus den Zügen und Bussen purzeln um dann wie eine wissbegierige Schlange auf den Uniplatz zu kriechen. Adriana und ich betreten den großen ehrwürdigen Eingangsbereich der alten Universität und blicken uns unsicher um, bis ein kleines Schild die gebührende Aufmerksamkeit erhält. Dort ist „ Anmeldung“ zu lesen. Ein weiteres für uns unwichtiges kleines Schild zeigt den Weg zur Tageskasse an. Entschlossen treten wir an die dort arbeitenden Schüler heran und werden mit der Info „Das geht er nach der Eröffnungsveranstaltung“ forsch von dannen geschickt. Wer hat sich denn das ausgedacht? Ausgerechnet dann wenn alle gleichzeitig den Hörsaal verlassen als würden sie die Bastille stürmen….nur das es dieses Mal nicht um Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit geht, sondern wer als erstes sein Armband für den zweiten Tag am Handgelenk trägt.

Instagram, Snapchat & Pinterest

geschrieben von
September28

Ich war diese Jahr zum ersten Mal auf der Mediale. Viele spannende Vorträge habe ich mir angehört, besonders interessant fand ich den Vortrag „Digitale Markenkommunikation über Visual Social Media Plattformen wie Instagram, Snapchat & Pinterest“.

Es ist wichtig, dass die Unternehmen Werbung schalten, wo sich die Zielgruppe gerne und oft in der Freizeit aufhält.  Instagram und Co. haben den Vorteil, dass sie mobil, visuell und sozial in einem sind.

 

Snapchat:

 Was ist Snapchat ?

Den Instant-Messenger Snapchat gibt es erst seit 2011. Er gehört mittlerweile zu den beliebtesten Apps für iOS und Android.

Mediale 2015 – Meine Eindrücke

geschrieben von
September28

Die Mediale Hamburg, ein jährlich einmal stattfindender Medienkongress, lockte zwischen dem 10.09. und 11.09.15 rund 600 Besucher zu sich. Das Ereignis fand in der Universität Hamburg Dammtor statt und zog Schüler und Lehrer von Medienschulen aus ganz Hamburg zu sich. Für Azubis, Schüler und Studenten lag der Preis bei 10€, für Arbeitnehmer und allen anderen bei 15€ (für beide Tage).

IMG_4640_low quality

Im Folgenden werde ich meine Eindrücke von den zwei Tagen im Hinblick auf Organisation und Ablauf der Präsentationen schildern.

Mediale 2015

geschrieben von
September22

Mediale 2015

Das Programm

Auch dieses Jahr war ein Großteil der Auszubildenden von Cramer&Consorten wieder auf der Mediale an der Universität Hamburg. Zum einen, um neue Eindrücke gewinnen zu können und zum anderen, um diese der Agentur zu Nutzen zu machen.

Das Programm ließ große Neugierde aufkommen und schnell waren die spannendsten Vorträge individuell ausgesucht.  Von Vorstellungen einzelner Unternehmen, über Vorträge rund um’s Onlinemarketing bis hin zu speziellen Projektvorstellungen war alles vertreten. Schon seit Beginn meiner Ausbildung stellte ich mir diese eine Frage: „Wie entwickelt sich die Werbung zukünftig?“. Der Vortrag mit dem Namen „Digitale Trends. Ein Versuch in die Zukunft zu schauen.“ ließ die Vermutung aufkommen, diese endlich in gewissermaßen beantworten zu können.