Instagram, Snapchat & Pinterest

September28

Ich war diese Jahr zum ersten Mal auf der Mediale. Viele spannende Vorträge habe ich mir angehört, besonders interessant fand ich den Vortrag „Digitale Markenkommunikation über Visual Social Media Plattformen wie Instagram, Snapchat & Pinterest“.

Es ist wichtig, dass die Unternehmen Werbung schalten, wo sich die Zielgruppe gerne und oft in der Freizeit aufhält.  Instagram und Co. haben den Vorteil, dass sie mobil, visuell und sozial in einem sind.

 

Snapchat:

 Was ist Snapchat ?

Den Instant-Messenger Snapchat gibt es erst seit 2011. Er gehört mittlerweile zu den beliebtesten Apps für iOS und Android.

Das Besondere an Snapchat ist, dass die versendeten Bilder und Videos an Freunde nur für eine begrenzte Zeit und nur einmalig für den Empfänger sichtbar sind. Man kann selbst anhand eines Timers die Dauer festlegen. Möglich ist eine Zeitspanne von 1-10 Sekunden.

Bei Snapchat sind es Schnappschüsse, wo es nicht gerade darauf ankommt, dass das Foto besonders gut aussieht. Die Snaps können vor dem verschicken mit einem von sechs Filtern, mit Text, bzw. Smileys oder einer Zeichnung verschönert werden.

 

Snapchat Stories

Seit einiger Zeit besteht die Möglichkeit die Snaps nicht nur an einzelne Freunde zu schicken, sondern mit der gesamte Freundschaftsliste zu teilen. In der sogenannten „Story“ werden die “Snaps” aneinandergereiht, um eine “Story” zu erzählen, die nach 24 Stunden automatisch gelöscht wird.

 

Werbung auf Snapchat

Für Unternehmen ist Snapchat wegen der großen Reichweite und dem hohen In­volvement äußerst interessant. Die Snapchatter sind täglich aktiv und erreichbar und können mithilfe von storytelling erreicht werden. Unternehmen müssen Bilder und Videos aber vertikal produzieren, weil die App zu 80% vertikal genutzt wird. Snapchat verlangt derzeit noch 750.000 US-Dollar für eine Tagesanzeige in Top-Platzierung.

Discover: Seit Januar 2015 gibt es die Anwendung „Discover“, wo Unternehmen einen Werbeplatz für 24 Stunden kaufen können.  Nutzer können mit einem Wisch durch Texte, Fotos und Videos navigieren. Werbende Unternehmen sind unteranderem Medienanbieter wie CNN, Daily Mail bis hin zu Cosmopolitan.

 

Geofilter: Die Geofilter bieten eine Möglichkeit bei Snapchat zu werben. Geofilter sind zusätzliche gesponserte Filter die nur in einem bestimmten Ter­ri­to­ri­um angewendet werden können.  Die Snaps mit dem Geofilter werden alle gesammelt und in die dem Bereich „Live“ veröffentlicht.

 

 

 

Instagram:

 Was ist Instagram?

Instagram ist ein Fotodienst der sich auf das posten von Fotos und 10 sekündigen Videos spezialisiert hat. Instagram wird von 99% der User über die App verwendet. User aus aller Welt können Bilder und Videos posten und anschauen.

 

Werbung auf Instagram

Facebook hat für etwa 760 Millionen Euro, den Fotodienst Instagram gekauft. User können ihren Instagram-Account mit ihrem Facebook-Account verknüpfen. Somit bekommt Instagram einen Einblick auf die persönlichen Angaben und die Interessen der User. Instagram weiß daher welche Werbeanzeigen für den User interessant sein könnten.

Bei Instagram hat man als Werbender eine große Auswahl an Werbemöglichkeiten. Ein großer Vorteil ist, dass die Werbung auf den ersten Blick nicht wirklich als Werbung erkannt wird, sondern eher als „normaler“ Post der Freunde.

Carousel Ads: Werbetreibende haben seit Juni 2015 die Möglichkeit, nicht nur einfache Fotos, sondern auch kurze Bildserien zu posten. Somit kann gezielt Storytelling betrieben werden.

Jetzt…Button:  Ein ansprechendes Foto mit einem Button, der die User auffordert, sich zu registrieren oder zu bestellen. Der User wird dann außerhalb der App zur Zielseite weitergeleitet. Es ist auch möglich, so ein Sonderangebot nur für Instagram User zu schalten, wie z.B. ein Rabattcode.

Bekannte Instagram blogger: Ein/e bekannte/r Blogger postet ein Foto mit Ihrem Produkt verlinkt sie und schreibt ein paar kurze Sätze dazu. Die vielen Follower sehen, dass das Produkt dem/der Blogger/in gefällt und kaufen es.

 

 

 

Pinterest:

 

Was ist Pinterest?:

Pinterest ist ein soziales Netzwerk wo User ihre eigene Fotos sowie Bilder und Videos aus dem Internet veröffentlichen, sammeln und tauschen können. Mit dem Button „Pin“ können Inhalte gesammelt und bei den eigenen Followern verbreitet werden. Pinterest kann man als visuelle Suchmaschine für Bilder und Videos. Die User suchen anhand von Hashstags nach Bildern, die sie inspirieren.

Werben auf Pinterest

Seit kurzem können Unternehmen sich auf Pinterest einen Business-Account anlegen.

„Pin it“ Button: Mit dem Button können User ganz einfach Beiträge von anderen speichern und auf der eigenen Seite unter Pins veröffentlichen. So verbreiten sich die Bilder des Werbetreibenden sehr schnell.

 

Die Voraussetzung um auf den Plattformen werben zu können, ist die Erstellung eines Accounts. Natürlich können größere und bekannte Unternehmen Ihren Account ganz normal pflegen und von anderen Plattformen drauf aufmerksam machen, dass sie auch einen Account bei Snapchat, Instagram  & co. haben.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Über den Autoren:
posted under Dies und Das

Email will not be published

Website example

Your Comment: