WDF*IDF-Analyse

geschrieben von
Dezember6

Hin und wieder hört man und merkt auch, dass Internet-Suchmaschinen immer besser werden, immer genauer und immer öfter genau das liefern, was der Nutzer sucht. Als Computertechnisch weitgehender Laie habe ich das immer zur Kenntnis genommen und mich eigentlich nie groß gefragt, wie dieses „besser werden“ eigentlich genau funktioniert. Klar, wenn ich mich mit dem Thema beschäftigt hätte, wäre ich vielleicht noch über kurz oder lang darauf gekommen, dass Suchmaschinen umprogrammiert werden, bzw. dass „Google seine Algorithmen ändert“ wie manch computeraffiner Zeitgenosse es gerne ausdrückt. Statt Algorithmen kann man auch der Einfachheit halber Berechnung sagen, denn genau das tun Suchmaschinen. Wenn der Nutzer ein Wort oder eine Wortkombination in der Suchmaske eingibt, berechnet die Suchmaschine welche Websites am besten zu dieser Suche passen. Eine von den Berechnungen die über die Position der Seite in der Suchmaschine entscheiden ist die WDF*IDF Formel, die ich euch heute vorstellen möchte.

SEOphonist: Der Erfolg zum Greifen nah

geschrieben von
September6

SEOPhonist Update:

17.09: So in etwa 39 Stunden wissen wir alle, wer der SEOphonist 2013 ist. Auf den ersten zehn Positionen ist nochmal ordentlich Bewegung rein gekommen. Leider weiterhin ohne mich, doch ich habe den Grund für das durschnittliche Abschneiden gefunden. Es dauert über diesen Blog einfach zu lange, bis meine Updates in den Index kommen. Genau das ist der Grund! Aber wie ich heute morgen sehen durfte, war der Kollege Heiko Höhns SEOPhonist in den TOP 10. Naja er schenkt mir eh das iPhone und teilt Ruhm und Ehre mit mir. Nunja wie wir alle merken, bleibt es spannend.

SEO 2013 – Informativer Content als Basis für ein gutes Ranking

geschrieben von
Januar17

Wenn man allem glaubt was immer so prophezeit wird, wäre am 21.12.2012 die Welt untergegangen… Jetzt das gute – Wir leben noch! :-) Das Jahr 2013 wird auch für die unzähligen SEO’s weiter gehen und wir alle haben genug zu tun.

SEO ist einfach etwas aufwendiger geworden. Wo man früher noch mit verhältnismäßig wenig Aufwand, gute Positionen erzielt hat, muss man heute 100 Prozent investieren. Google will Qualität, die SEO’s wollen gute Rankings, also muss man sich etwas anpassen.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

SEOkomm 2012 Recap – Gut Ding will Weile haben :-)

geschrieben von
Dezember5

Die Vorfreude auf die SEOkomm 2012 war groß bei den Consorten. Während unser Geschäftsführer Helge Cramer bereits in den Jahren zuvor auf der SEOkomm war und viel Positives erzählt hat, waren wir gespannt was uns dort erwartet.

Wir sind dann am Donnerstag zu dritt geflogen. Alles lief ohne Probleme. Der Flug ging pünktlich und man hat bereits am Gate das eine oder andere bekannte Gesicht gesehen. Bei strahlendem Sonnenschein sind wir in Hamburg gestartet. Ein kleiner Snack an Board und nach etwa 80min sind wir dann auch im bewölkten und leicht nebligen Salzburg gelandet. Ein kleiner, sehr überschaubarer Flughafen ermöglichte uns einen schnellen Durchgang. Vor dem Flughafen schnell ein Taxi und ab zum Hotel.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Forenlinks im Bereich SEO wieder auf dem Vormarsch?

geschrieben von
November27

Wer dachte das Forenlinks im Bereich SEO nicht mehr relevant sind für eine gute Linkstruktur und somit auch für bessere Rankings, der scheint auf dem Holzweg zu sein. Gerade in den Zeiten der zahlreichen Google Updates, wo es Google vermehrt um die Qualität in den Suchergebnissen geht, sollte man Foren nicht vernachlässigen.

Forenlinks in einem thematisch passenden Umfeld sind eine absolut tolle Empfehlung für die zu optimierende Domain. Wichtig dabei ist einfach zu beachten, dass es auch eine Empfehlung ist, die dem User im Forum „wirklich“ weiter hilft. Früher war es noch so, dass man die Links ins Forum rein gesetzt hat und das auch oft von keinem Webmaster kontrolliert wurde. Doch auch das hat sich geändert. In den meisten Fällen werden die Beiträge in Foren kontrolliert und wenn der Webmaster des Forums dort keinen Mehrwert sieht, wird der Beitrag oft nicht frei geschaltet.

Recap SEMSEO 2012

geschrieben von
Juni29

Die Vorzeichen der diesjährigen SEMSEO Konferenz standen ganz im Zeichen der jüngsten Google Updates, die deutliche Spuren in der SEO Branche hinterlassen und die Arbeit von SEOs (mal wieder) grundlegend verändert haben. Als Keynote Redner hatten die Veranstalter Barry Schwartz eingeladen, der als Autor für u.a. Search Engine Land und Search Engine Roundtable eine bekannte Größe in der SEO Community ist.

Mit seiner Google Update Historie rekapitulierte Barry Schwartz die kontinuierliche Veränderung der Ranking Algorithmen und zeigte, welche SEO Strategien sich heute definitiv überlebt haben. Mit Spannung wurde von den meisten Zuhörern sein Ausblick in die nahe Zukunft der Suchmaschinenoptimierung erwartet. Unter dem Stichwort „Future Proof SEO“ hob Barry Schwartz drei Aspekte hervor, die nachhaltige Bedeutung für organische Rankingergebnisse haben werden:

nofollow und onclick Links für SEO

geschrieben von
Februar16

Immer wieder werde ich mit der Frage konfrontiert, in wie weit nofollow-Links für die Suchmaschinen von Bedeutung sind. Hier gibt es in beide Richtungen fundierte Meinungen aus der SEO Szene, von „die bringen gar nichts“ bis hin zu „sind genauso wertvoll wie dofollow-Links„. Wie so häufig wird die Wahrheit vermutlich in der Mitte liegen und entsprechend ordnen wir auch die nofollow-Links ein.

Dabei leiten wir die Bedeutung von nofollow-Links anhand von zwei Beispielen her:

Google will Rankings besser erklären

geschrieben von
Dezember5

Google hat in seinem Blog „Inside Search“ angekündigt, seine „kleineren“ Veränderungen an den Suchalgorithmen besser zu kommunizieren. Insgesamt nehme das Unternehmen pro Jahr etwa 500 Verbesserungen an seinen Ranking-Verfahren vor. Die wolle man jetzt im monatlichen Postings ein wenig genauer vorstellen.

Zu den Verbesserungen seit dem 14. November zählen unter anderem Verfeinerungen bei verwandten Suchbegriffen sowie eine bessere Erkennung geparkter Domains. Solche Domains enthalten Platzhalter-Inhalte, die in der Regel ohne Wert für die Nutzer sind. Google will solche Inhalte „in den meisten Fällen“ ausblenden.

(Karsten)

 

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Seitengeschwindigkeit nun SEO-relevant

geschrieben von
April12

Google hat ein Herz für Internetnutzer: Laut Official Google Webmaster Blog ist seit Neuestem die Ladezeit einer Website für das Ranking bei Google relevant. Davon profitieren diejenigen, die sich die Internetseiten anschauen, denn SEO-betreibende Webmaster werden zukünftig auch auf diesen Aspekt achten müssen, um besser bei Google gefunden zu werden.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Google bleibt weltweit Nr. 1

geschrieben von
Mai28

Der Suchmaschinen-Riese Google bleibt mit weltweit 62 Prozent weiterhin Marktführer. Auf Position zwei folgt Yahoo! mit 10,1 Prozent und auf dem dritten Platz die chinesische Suchmaschine Baidu mit 8,2 Prozent (beeindruckender Erfolg, beachtet man, dass Baidu keine Suchergebnisse in Englisch ausliefert).

Auch in Deutschland bleibt Google unangefochten die Nr. 1 unter den Suchmaschinen: Im Zeitraum von April 2008 bis März 2009 beantwortete Google vier von fünf Suchanfragen in Deutschland (80 Prozent). Diese aktuellen Zahlen hat das Marktforschungsunternehmen Comscore für den Hightech-Verband Bitkom ermittelt. Ebay belegt mit 5,8 Prozent den zweiten Platz und die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck mit 3,1 Prozent den dritten Rang.

« Older Entries